Zum Inhalt springen
Inhalt

Nach drittletzter Runde Schweizer Trio mit Wolfsburg deutscher Meister

Lara Dickenmann, Vanessa Bernauer und Noëlle Maritz können mit den Frauen von Wolfsburg nach einem 2:0-Sieg nicht mehr abgefangen werden.

Lara Dickenmann jubelt mit ihren Teamkolleginnen bei Wolfsburg.
Legende: Vorzeitig Meister Lara Dickenmann (3.v.l.) jubelt mit ihren Teamkolleginnen bei Wolfsburg. Keystone

Das Team aus Niedersachsen gewann das Heimspiel der drittletzten Runde gegen Essen 2:0 und kann von Verfolger Bayern München nicht mehr eingeholt werden. Beim entscheidenden Sieg kam vom Schweizer Trio bloss Dickenmann zum Einsatz.

Für Wolfsburg war es nach 2013, 2014 und 2017 der vierte Meistertitel. In den nächsten Wochen können zwei weitere Titel hinzukommen. Der VfL spielt am kommenden Samstag im Cupfinal gegen Bayern München und fünf Tage später im Final der Champions League gegen Dickenmanns ehemaligen Klub Olympique Lyon.