Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Puyol verlässt Barcelona Ende Saison

Der FC Barcelona verliert eine seiner grössten Identifikationsfiguren: Captain Carles Puyol wird den Klub am Ende der Saison verlassen.

Carles Puyol wird seine Karriere nicht in Barcelona ausklingen lassen.
Legende: Verlässt seinen Stammklub Carles Puyol wird seine Karriere nicht in Barcelona ausklingen lassen. Keystone

Carles Puyol gab den Entscheid, Barcelona am Ende der Saison zu verlassen, an einer Medienkonferenz bekannt. Sein Vertrag wäre noch bis 2016 gelaufen. In den letzten Jahren war der Innenverteidiger immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen worden, dreimal wurde er am Knie operiert.

Es sei schwieriger als erwartet gewesen, «wieder mein Level zu erreichen, das ich benötige, um hier zu bestehen», begründete der 100-fache Nationalspieler seine Entscheidung.

Zukunft ist offen

Puyol kam im Alter von 17 Jahren 1995 nach Barcelona und absolvierte über 550 Partien für die «Blaugrana». Nun will er sich zunächst eine Erholungspause gönnen und erst danach entscheiden, wie seine Zukunft aussieht.

Der 35-Jährige hat mit den Katalanen dreimal die Champions League und 6 spanische Meistertitel gewonnen. Zudem wurde er mit Spanien 2010 Weltmeister und 2008 Europameister. Beim EM-Titel 2012 fehlte er verletzt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.