Remis bei Arsenal gegen Manchester United

Der FC Arsenal und Manchester United haben sich in der Premier League am 26. Spieltag 0:0 unentschieden getrennt. Liverpool feierte gegen Fulham einen Last-Minute-Sieg. In Italien hat sich Napoli für den Cup-Final qualifiziert.

Arsenal (hier mit Jack Wilshere) und Manchester United (Tom Cleverley) trennten sich unentschieden.

Bildlegende: Kein Sieger Arsenal (hier mit Jack Wilshere) und Manchester United (Tom Cleverley) trennten sich unentschieden. Reuters

Arsenal ist nicht über ein 0:0 gegen das kriselnde Manchester United hinausgekommen. Die Mannschaft von Arsène Wenger verpasste es damit, Tabellenführer Chelsea von der Spitze zu verdrängen.

Die «Blues» hatten am Dienstag gegen West Bromwich Albion nur 1:1 gespielt, führen die Tabelle aber weiterhin mit 57 Punkten vor Arsenal und Man City an. Die Partie der «Citizens» gegen Sunderland wurde wegen Unwetterwarnungen abgesagt.

Liverpool mit Last-Minute-Sieg

Zu einem knappen Sieg kam Liverpool. Der Tabellen-Vierte siegte auswärts bei Fulham mit 3:2. Das Siegtor für die Gäste, die zweimal einen Rückstand wettmachten, schoss Steven Gerrard in der Nachspielzeit per Penalty.

Napoli steht im Cup-Final

In Italien hat sich Napoli dank einem 3:0 gegen die AS Roma für den Cup-Final qualifiziert. Bereits zur Halbzeit hatten die Süditaliener den 2:3-Rückstand aus dem Hinspiel wettgemacht. Im Endspiel kommt es zum Duell gegen die Fiorentina.

Resultate