Schwegler mit Knorpelfraktur

Sorge um Pirmin Schwegler: Der Kapitän von Eintracht Frankfurt fällt wegen einer Knorpelfraktur am unteren Rippenbogen für unbestimmte Zeit aus.

Pirmin Schwegler fehlt Eintracht Frankfurt auf unbestimmte Zeit.

Bildlegende: Schmerzhafte Verletzung Pirmin Schwegler fehlt Eintracht Frankfurt auf unbestimmte Zeit. Keystone

Schwegler hatte sich die Verletzung im Bundesliga-Spiel gegen Braunschweig (3:0) bei einem Zweikampf zugezogen. Wie die Hessen mitteilten, musste sich der Nati-Spieler kurz darauf wegen akuter Beschwerden sogar notfallmässig im Spital behandeln lassen.

Untersuchungen zeigten nun, dass sich der 26-Jährige nicht nur eine Rippenprellung zuzog, sondern auch eine Knorpelfraktur. «Wir wissen nicht, wie lange er ausfällt», sagte Trainer Armin Veh besorgt.

Erst 11 Einsätze in dieser Saison

Damit bleibt Schwegler das Verletzungspech treu: Der Mittelfeldspieler hatte wegen einer Knie-Operation erst im November nach mehr als 2 Monaten sein Comeback gefeiert. In der laufenden Saison kam Schwegler, der von einer Teilnahme an der WM im Sommer in Brasilien träumt, bislang zu 11 Einsätzen.

Übersicht