Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Trotz starkem Klose: Norwich schrammt an Cup-Coup vorbei

Das Cup-Wiederholungsspiel zwischen Chelsea und Norwich City wurde zu einem Spektakel. Mittendrin: Timm Klose.

Timm Klose mit Torhüter Angus Gunn.
Legende: Es reichte am Ende knapp nicht Timm Klose mit Torhüter Angus Gunn. Imago

Nach dem 0:0 im ersten Spiel tat sich Chelsea auch im Heimspiel der 3. Cuprunde gegen Norwich schwer. Erst in der 55. Minute ging der Premier-League-Vierte mit 1:0 in Führung.

Norwich in extremis

Dank einem Kopfballtor in der 94. Minute erzwang Jamal Lewis die Verlängerung. Weil dort keine Tore fielen, musste die Entscheidung im Penaltyschiessen her. Dort verwandelte Chelsea alle Elfmeter und konnte sich bei Goalie Wilfredo Caballero bedanken, der den Versuch von Nelson Oliveira parierte.

Im Mittelpunkt stand in diesem denkwürdigen Spiel, das Chelsea nur zu Neunt beendete, auch Ex-Nati-Spieler Timm Klose:

  • Beim 1:1 durch Lewis lieferte der Innenverteidiger eine Traumflanke
  • In der 108. Minute hatte Klose Glück, als der Schiedsrichter nach einer umstrittenen Szene nicht auf Handspenalty entschied.
  • Kurz vor Ende der Verlängerung hatte der 29-Jährige den Siegtreffer auf dem Kopf

Wigan eliminiert Bournemouth

Eine Überraschung schaffte das drittklassige Wigan. Nach dem 2:2 auswärts setzten sie sich im Rückspiel mit 3:0 gegen Bournemouth durch.