Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Unterschiedliche Debüts für Rodriguez und Behrami

Ricardo Rodriguez hat bei Milan ein erfolgreiches Meisterschafts-Debüt gefeiert, während Valon Behrami mit Udinese eine Niederlage einstecken musste. In Frankreich führt ein überragender Neymar PSG zum 3. Saisonsieg.

Ricardo Rodriguez im Milan-Dress.
Legende: Startformation und Sieg beim Meisterschafts-Debüt Ricardo Rodriguez Imago/Archiv

Unterschiedliche Gemütslage bei Ricardo Rodriguez und Valon Behrami: Während Rodriguez bei seiner Premiere mit Milan bei Crotone souverän mit 3:0 siegte, musste Behrami mit Udinese gegen Verona als Verlierer vom Feld.

Nach einer frühen roten Karte gegen Crotone (5.) hatte Milan leichtes Spiel. Franck Kessie verwertete den fälligen Foulpenalty, Patrick Cutrone und Suso legten nach. Rodriguez spielte für die AC durch.

Bei Udineses 1:2-Heimpleite gegen Chievo Verona wurde Behrami in der 65. Minute eingewechselt.

Neymar im Dress von PSG dreht zum Jubeln ab.
Legende: Trifft am Laufmeter Neymar skort in seinem zweiten Spiel für PSG gleich doppelt. EQ Images

Frankreich: Überragender Neymar

Neymars Heim-Debüt im Parc des Princes drohte nach 18 Minuten und dem 1:0 von Toulouse zu missglücken. Doch dann kam der ganz grosse Auftritt des brasilianischen Rekordtransfers: Mit 2 Toren und 3 Vorlagen führte der 25-Jährige seine Farben zum 6:2-Kantersieg. Es war bereits der 3. Vollerfolg im 3. Meisterschaftsspiel für PSG.