Auch Embolo fehlt der Nati

Nationalcoach Vladimir Petkovic muss für die kommenden Länderspiele in der Slowakei und in Österreich auf einen weiteren Spieler verzichten: Breel Embolo ist verletzt. Für ihn rückt Renato Steffen nach.

Breel Embolo.

Bildlegende: Vorerst kein weiterer Nati-Einsatz Breel Embolo. EQ Images

Einen Tag nach den Absagen der Bundesliga-Grössen Granit Xhaka und Ricardo Rodriguez hat auch Basels Breel Embolo für die letzten beiden Länderspiele des Jahres Forfait erklären müssen. Der FCB-Stürmer leidet an einer Entzündung der Patellasehne.

Für ihn hat Nati-Trainer Vladimir Petkovic YB-Akteur Renato Steffen nachnominiert. Steffen hatte sein Länderspiel-Debüt im letzten Monat gegen San Marino (7:0) gegeben.

Die Nati gastiert am 13. November in der Slowakei und vier Tage später in Österreich.