Zum Inhalt springen
Inhalt

Gruppensieger vor Portugal Schweizer U17-Nati an der EM dabei

Die Schweizer U17-Nationalmannschaft hat sich erstmals seit 2014 wieder für eine EM-Endrunde qualifiziert.

Die U17 (hier Felix Mambimbi (l.) und Uros Vasic) fährt nach England.
Legende: Die EM ruft Die U17 (hier Felix Mambimbi (l.) und Uros Vasic) fährt nach England. Keystone

Zum Abschluss der 2. Phase der Qualifikation setzte sich das Team von Trainer Stefan Marini in Ribeira Brava auf Madeira gegen die Slowakei 4:2 durch und beendete damit die Gruppe 4 vor dem punktgleichen Gastgeber Portugal auf Platz 1.

EM-Endrunde im Mai

Das im Kampf um den Gruppensieg entscheidende 4:2 schoss Ruwen Werthmüller (Hertha Berlin) in der sechsten Minute der Nachspielzeit. Das wegweisende 3:2 hatte der Ostschweizer Christian Witzig (FC St. Gallen) erzielt.

Die SFV-Auswahl schaffte damit als eines von 16 Teams die Qualifikation für die Endrunde im Mai in England. Bei der letzten Schweizer EM-Teilnahme hatten erst 8 und noch nicht 16 Teams teilgenommen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.