Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Die U17 (hier Felix Mambimbi (l.) und Uros Vasic) fährt nach England.
Legende: Die EM ruft Die U17 (hier Felix Mambimbi (l.) und Uros Vasic) fährt nach England. Keystone
Inhalt

Gruppensieger vor Portugal Schweizer U17-Nati an der EM dabei

Die Schweizer U17-Nationalmannschaft hat sich erstmals seit 2014 wieder für eine EM-Endrunde qualifiziert.

Zum Abschluss der 2. Phase der Qualifikation setzte sich das Team von Trainer Stefan Marini in Ribeira Brava auf Madeira gegen die Slowakei 4:2 durch und beendete damit die Gruppe 4 vor dem punktgleichen Gastgeber Portugal auf Platz 1.

EM-Endrunde im Mai

Das im Kampf um den Gruppensieg entscheidende 4:2 schoss Ruwen Werthmüller (Hertha Berlin) in der sechsten Minute der Nachspielzeit. Das wegweisende 3:2 hatte der Ostschweizer Christian Witzig (FC St. Gallen) erzielt.

Die SFV-Auswahl schaffte damit als eines von 16 Teams die Qualifikation für die Endrunde im Mai in England. Bei der letzten Schweizer EM-Teilnahme hatten erst 8 und noch nicht 16 Teams teilgenommen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.