Schweiz-Brasilien: Eine erfreuliche Bilanz

Schweiz-Brasilien – dieses Duell tönt nach David gegen Goliath. Doch so schlecht ist die Bilanz der Schweiz gegen den Rekordweltmeister gar nicht. In 7 Spielen gab es 1 Sieg und 3 Unentschieden.

Video «Die Länderspiele Schweiz - Brasilien» abspielen

Die Länderspiele Schweiz - Brasilien

2:53 min, vom 2.8.2013

Es war im ersten Länderspiel unter Uli Stielike, als die Schweiz am 21. Juni 1989 das «Wunder» vollbrachte. Die Nati besiegte Brasilien mit 1:0, Kubilay Türkyilmaz schoss das entscheidende Tor per Elfmeter. «Es war ein wichtiges Signal. Die Spieler merkten, dass sie auch gegen grosse Gegner etwas erreichen können», meint Stielike heute.

Tatsächlich wirkte dieser Sieg wie eine Initialzündung. Unter Stielikes Nachfolger Roy Hodgson kehrte die Schweiz in die erweiterte Weltspitze zurück und qualifizierte sich 1994 erstmals seit 28 Jahren wieder für eine WM.

Ein Punkt an der WM 1950

Zu einem Erfolgserlebnis kam die Schweiz gegen Brasilien bereits im ersten Duell. 1950 an der WM in Brasilien holt die Schweiz gegen den favorisierten Gastgeber ein 2:2. Es war der bislang einzige Ernstkampf zwischen den beiden Ländern.

Auch 1982 holte die Schweiz auswärts ein Remis, dank einem Weitschusstor von Claudio Sulser trennte man sich in Recife 1:1.

Eine Niederlage gab es dagegen beim letzten Aufeinandertreffen, im November 2006 gewann Brasilien in Basel mit 2:1.

Länderspiele Schweiz - Brasilien

15.11.2006 (Basel)Schweiz- Brasilien1:2
21.06.1989 (Basel)Schweiz- Brasilien1:0
17.06.1983 (Basel)Schweiz- Brasilien1:2
19.05.1982 (Recife)Brasilien- Schweiz1:1
21.12.1980 (Cuiaba)Brasilien- Schweiz2:0
11.04.1956 (Zürich)Schweiz- Brasilien1:1
28.06.1950 (Sao Paulo)Brasilien- Schweiz2:2 (WM)