Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Xhaka: «Für solche Spiele leben wir Fussballer»

Nach dem Sieg gegen Ungarn richteten die Schweizer ihren Fokus auf den grossen Showdown am Dienstag in Portugal.

Natürlich, die Freude und auch der Stolz war da im Schweizer Lager nach dem 5:2 gegen Ungarn. Alle Wechsel von Trainer Vladimir Petkovic hatten sich bezahlt gemacht und endlich war das Toreschiessen wieder einmal leicht gefallen.

Trotzdem wurden die Mienen nach dem Schlusspfiff bald wieder ernst. Der Fokus richtete sich bereits auf den grossen Showdown vom Dienstag in Lissabon: Mit einem Unentschieden qualifiziert sich die Schweiz direkt für die WM 2018.

Wir müssen ruhig bleiben. Wir dürfen nicht zu sehr daran denken, was Portugal macht, sondern an die eigenen Stärken.
Autor: Vladimir Petkovic

Regisseur Granit Xhaka, der Torschütze des 1:0, jedenfalls strahlte Zuversicht aus. «Für solche Spiel leben wir Fussballer. Da kommt eine grosse Herausforderung auf uns zu: Portugal mit so vielen Weltklasse-Spielern. Aber wir sind bereit. Und ich hoffe, wir können eine ähnliche Leistung zeigen wie heute.»

Wir haben schon viel erreicht, aber noch nicht alles.
Autor: Granit Xhaka
Legende: Video Die Live-Highlights bei Schweiz gegen Ungarn abspielen. Laufzeit 04:22 Minuten.
Aus sportlive vom 07.10.2017.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.