Zypern - Ohne «Stars» gegen die Schweiz

Am Samstag bestreitet die Schweiz gegen Zypern das 5. Spiel der laufenden WM-Qualifikation (ab 17.00 Uhr live auf SRF zwei). Obwohl die Zyprer am Ende der Tabelle stehen, verzichtet Coach Nikos Nioplias auf wichtige Teamstützen.

Video «Begegnungen Schweiz - Zypern» abspielen

Begegnungen Schweiz - Zypern

2:17 min, vom 20.3.2013

Die Schweiz und Zypern haben bisher 6 Mal gegeneinander gespielt, wobei die Schweizer Nati 4 Mal und Zypern einmal als Sieger hervorging. Dieser Erfolg der Zyprer liegt allerdings schon 45 Jahre zurück.1968 siegte der Inselstaat in der EM-Quali 2:1 und feierte den ersten Pflichtspiel-Sieg überhaupt in der Geschichte der Nationalmannschaft.

Zubis Flop 2005

Die letzten 3 Partien konnte jedoch die Schweiz gewinnen. Zuletzt feierten die Eidgenossen im August 2008 im 1. Spiel mit Ottmar Hitzfeld als Nati-Coach einen 4:1-Testspielsieg in Genf. Unvergessen bleibt auch der Flop von Goalie Pascal Zuberbühler beim WM-Qualispiel 2005, als er sich von einem Schuss aus 70 m düpieren liess.

Überraschendes Aufgebot

Zyperns Coach Nikos Nioplias verzichtet am Samstag auf wichtige Teamstützen: Nicht im Aufgebot steht Efstathios Aloneftis, der in den letzten beiden Pflichtspielen getroffen hatte. Ebenfalls nicht im Kader figuriert Michalis Konstantinou, der mit 32 Treffern Rekordtorschütze der Zyprer ist.