Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Cup Cup-Viertelfinals: Der FCL muss nach Basel

Die Super-Ligisten sind in den Cup-Viertelfinals unter sich. Das Schlagerspiel am 29./30. November ist die Partie Basel - Luzern.

Legende: Video Zunge raus: So schlug Basel den FCL 2012 im Final abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.10.2017.

Nach dem knappen 3:2-Erfolg beim Erstligisten Echallens hat der FC Luzern ein happiges Los für die Cup-Viertelfinals erhalten. Die Innerschweizer müssen bei Double-Gewinner Basel antreten. Gespielt wird am 29./30. November.

Im Cup hatte Luzern dem FC Basel zuletzt zweimal alles abverlangt. Den Cupfinal 2012 gewann der FCB erst im Penaltyschiessen und in den Halbfinals 2014 setzten sich die Basler daheim nur knapp mit 1:0 durch.

Tami gegen seinen Ex-Klub

Speziell werden die Viertelfinals für Pierluigi Tami. Der Lugano-Trainer trifft auf seinen Ex-Klub GC. Tami stand von Januar 2015 bis März 2017 bei den Stadtzürchern an der Seitenlinie.

Mit Blick auf die Super-League-Tabelle ist Lugano gegen die Grasshoppers nur Aussenseiter. Gleiches gilt für Thun beim FCZ sowie St. Gallen bei den Young Boys.

Die Cup-Viertelfinals (29./30. November)

Basel - Luzern
Lugano - Grasshoppers
Zürich - Thun
Young Boys - St. Gallen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.