So lief der Cup-Viertelfinal Buochs - St. Gallen

Der FC St. Gallen gewinnt im Cup-Viertelfinal gegen den SC Buochs aus der 2. Liga inter mit 5:0. Im Halbfinal trifft man auf den FC Basel. Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen.

Rodriguez ist schneller als Nickel.

Bildlegende: Souverän St. Gallen setzt sich gegen Buochs problemlos durch. EQ Images

Cup-Viertelfinal: Buochs - St. Gallen 0:5

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :07

    Souveräner St. Galler Sieg - Nun wartet Basel

    Der FC St. Gallen hat sich seiner Pflichtaufgabe entledigt und ist durch ein 5:0 beim interregionalen Zweitligisten Buochs in den Cup-Halbfinal eingezogen.

    Sikorski (27./53.), Rodriguez (44./P), Aratore (57.) und Tafer (88.) trafen für das spielerisch überlegene Saibene-Team. Die Nidwaldner kamen nur sporadisch vor das Tor von FCSG-Keeper Herzog, der mit einer missglückten Intervention die grösste Buochser Chance verursachte (32.).

    St. Gallen empfängt im Halbfinal Anfang April den FC Basel. Sion spielt gegen den FC Zürich.

  • 21 :59

    Schlusspfiff

    Jaccottet pfeift die Partie ohne Nachspielzeit ab.

  • 21 :57

    TOR FÜR ST. GALLEN - TAFER TRIFFT ZUM 5:0 (88.)

    Der eingewechselte Yannis Tafer darf sich auch noch in die Torschützenliste eintragen lassen. Er nimmt einen langen Ball auf die Spitze gut an und zieht in Richtung Tor. Im Strafraum trocknet er mit einer Drehung zwei Gegenspieler ab und schiebt zum 5:0 für St. Gallen ein.

    Video «Fussball: Cup-Viertelfinal, Buochs - St. Gallen, Tor Tafer 5:0» abspielen

    Tafer sorgt mit seinem 5:0 für den Schlusspunkt

    0:40 min, vom 11.3.2015

  • 21 :53

    Der letzte Wechsel bei Buochs (85.)

    Der Unterklassige vollzieht seinen dritten und letzten Wechsel. Marcel Hermann kommt für Fabian Nickel.

  • 21 :52

    Wechsel bei Buochs (83.)

    Lazar Lukic geht aus dem Spiel und für ihn kommt Cedric Von Holzen für die letzten Minuten. Es ist der zweite Wechsel von Buochs-Coach Andreoli.

  • 21 :50

    Ein Ball für Herzog (82.)

    Driton Hoxha bleibt hartnäckig und holt sich einen Ball vor der Strafraumgrenze. Seine Flanke von der rechten Seite kommt dann zu nahe auf das Gehäuse, und Marcel Herzog krallt sich diesen problemlos aus der Luft.

  • 21 :47

    St. Gallen souverän (77.)

    Die Ostschweizer verwalten den Vorsprung ohne grosse Probleme. Buochs ist bemüht und hat sich offensichtlich noch nicht aufgegeben. Zu Chancen kommt das Team von Trainer David Andreoli aber nicht, zu kompakt steht der Gegner in der Defensive.

  • 21 :42

    Der dritte Wechsel bei St. Gallen (73.)

    St. Gallen-Trainer Jeff Saibene vollzieht seinen letzten Wechsel. Tréand kommt für Aratore, der für den vierten St. Galler Treffer besorgt war.

  • 21 :38

    Lattentreffer für St. Gallen (71.)

    Sikorski setzt aus rund 17 Metern den Ball nur an die Querlatte.

  • 21 :36

    Zweiter Wechsel bei St. Gallen (68.)

    Roberto Rodriguez, der Torschütze zum 2:0, macht Platz für Yannis Tafer.

  • 21 :35

    Wechsel bei Buochs (66.)

    Stefan Trajkovik geht aus dem Spiel und für ihn kommt Driton Hoxha.

  • 21 :31

    Wechsel bei St. Gallen (60.)

    Everton geht vom Platz und für ihn kommt Marco Mathys.

  • 21 :28

    TOR FÜR ST. GALLEN - ARATORE TRIFFT ZUM 4:0 (57.)

    St. Gallen lässt nun seine ganze Klasse aufblitzen. Rodriguez legt von rechts in die Mitte, wo Aratore mit der Fussspitze den Ball über Buochs-Keeper Blättler lobt.

    Video «Fussball: Cup-Viertelfinal, Buochs - St. Gallen, Tor Aratore 4:0» abspielen

    Aratore erhöht auf 4:0

    0:32 min, vom 11.3.2015

  • 21 :25

    Chance für Buochs (57.)

    Der Aussenseiter gibt sich nicht geschlagen und kommt durch Manuel Bucheli zu einer guten Chance. Er trifft den Ball aber nicht wunschgemäss und stellt Herzog vor keine grössere Probleme.

  • 21 :22

    TOR FÜR ST. GALLEN - SIKORSKI ERHÖHT AUF 3:0 (53.)

    Ist das die definitive Entscheidung in diesem Spiel? Daniel Sikorski wird durch die Schnittstelle lanciert und tunnelt Buochs-Keeper Blättler zum 3:0 für St. Gallen.

    Video «Fussball: Cup-Viertelfinal, Buochs - St. Gallen, Tor Sikorski 3:0» abspielen

    Der zweite Treffer von Sikorski

    0:33 min, vom 11.3.2015

  • 21 :18

    Buochs startet entschlossen (47.)

    Das Heimteam spürt, dass dieses Spiel noch nicht gelaufen ist und kommt sogleich vielversprechend in die Offensive. Mehrere Abschlüsse prallen an der St. Galler-Mauer ab. Im Gegenzug dazu hat Cavusevic nach einem langen Ball, freie Bahn in Richtung Tor und kann von einem Buochs-Verteidiger gerade noch gestoppt werden.

  • 21 :12

    Weiter gehts

    Jaccottet pfeift zum 2. Durchgang an.

  • 21 :01

    Halbzeitfazit

    Der FC St. Gallen geht gegen Buochs mit einer 2:0-Führung in die Pause. Daniel Sikorski (27.) und Roberto Rodriguez (44.) sorgten für die St. Galler Tore. Buochs startete mutig in die Partie und setzte in der Offensive erste Akzente. St. Gallen kam dann aber besser ins Spiel und erspielte sich ein klares Chancenplus, sodass die Führung sicherlich in Ordnung geht. Findet Buochs noch zurück in die Partie? Die Anwort folgt gleich.

  • 20 :55

    Pausenpfiff

    Schiedsrichter Jaccottet bittet zum Pausentee.

  • 20 :54

    Gelbe Karte gegen St. Gallen (45+6.)

    Die Spieler schenken sich nichts und beide Mannschaften teilen grosszügig aus. Marco Aratore wird wegen groben Spiels verwarnt.

Sendebezug: www.srf.ch/sport, Livestream, 11.3.15, 19:50 Uhr