Dank 2 Elfmetern: Gruppensieg an Deutschland

An der Frauen-EM in in den Niederlanden sind zwei weitere Viertelfinal-Tickets vergeben worden: In der Gruppe B setzten sich die favorisierten Teams Deutschland und Schweden durch.

  • Viertelfinalisten 3 und 4: Mit Deutschland und Schweden setzten sich in Gruppe B die favorisierten Teams durch.
  • Keine Glanzleistungen: Deutschland brachte kein Tor aus dem Spiel heraus zustande, Schweden musste sich dem Gruppenletzten Italien gar geschlagen geben.
  • Ko-Phase: In der Runde der letzten acht misst sich Schweden mit den niederländischen Gastgeberinnen (29.7.). Titelverteidiger Deutschland trifft auf Dänemark.

Der 2:0-Sieg von Deutschland im abschliessenden Gruppenspiel war zu keiner Zeit in Gefahr. Zu harmlos präsentierte sich die Auswahl aus Russland. Allerdings ist auch beim achtfachen Europameister noch Steigerungspotential vorhanden. Aus dem Spiel heraus wollte dem Team von Steffi Jones nämlich nicht viel gelingen. Letztlich entschieden 2 Penalty-Tore:

  • 10. Minute: Babette Peter versenkt die Kugel mit etwas Glück.
  • 56. Minute: Dzsenifer Marozsán gibt sich keine Blösse und trifft eiskalt zum Schlussstand.

Schweden dank deutscher Schützenhilfe weiter

Ebenfalls in den Viertelfinals steht Schweden. Das Team von Trainerin Pia Sundhage unterlag zwar gegen die bereits zuvor ausgeschiedenen Italienerinnen 2:3. Doch dank der deutschen Schützenhilfe genügen den Skandinaviern die 4 in der Gruppenphase erkämpften Punkte.

Video «Sabatino trifft mit viel Gefühl» abspielen

Sabatino trifft mit viel Gefühl

1:00 min, vom 25.7.2017

Bei den Frauen der siegreichen «Squadra Azzura» glänzte vorab Daniela Sabatino. Die Stürmerin netzte bereits nach 4 Minuten zur Führung ein und schnürte dann mit einem sehenswerten Treffer den Doppelpack (37.). Cristiana Girelli erzielte kurz vor Schluss den Siegtreffer. Für «Sverige» hatten zuvor Lotta Schelin per Penalty (14.) und Stina Blackstenius nach dem Seitenwechsel jeweils ausgleichen können.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 25.7.17, 22:45 Uhr