Remis zwischen Israel und Aserbaidschan

In der Gruppe F der WM-Quali haben sich Israel und Aserbaidschan mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Israel verpasste damit den Anschluss auf Russland und Rang 2.

Israel und Aserbaidschan trennen sich in Tel Aviv mit 1:1.

Bildlegende: Kein Sieger Israel und Aserbaidschan trennen sich in Tel Aviv mit einem 1:1. Reuters

Die favorisierten Israeli mussten am Schluss mit dem Unentschieden zufrieden sein. In der 61. Minute brachte Rahid Amirquilyev die von Berti Vogts geführte Equipe aus Aserbaidschan nämlich mit 1:0 in Front.

3 Wechsel in 9 Minuten

Das Heimteam reagierte sofort: 3 Einwechslungen innerhalb von 9 Minuten brachten den Schwung zurück. Kurz danach gelang Etey Shechter in der 73. Minute der Ausgleich.

Israel liegt in der Gruppe F nun mit 3 Punkten Rückstand hinter dem zweitplatzierten Russland und Leader Portugal. Aserbaidschan hat das WM-Ticket bereits verpasst.

Brasilien fegt Australien vom Platz

Im Testspiel zwischen Brasilien und Australien gab sich der Favorit keine Blösse: Dank zwei frühen Toren von Jo (8. und 34. Minute) und den Treffern von Neymar, Ramires, Pato und Luis Gustavo (35./58./72./83. Minute) zum 6:0 war das einseitige Spiel schon früh entschieden.