Zum Inhalt springen
Inhalt

Capela surft auf Erfolgswelle Eine Grösse in der NBA

Houston hat in der NBA den 14. Sieg in Serie gefeiert. Auch dank Capela, der schon die ganze Saison gross aufspielt.

Clint Capela prellt den Basketball; der Blick des Genfers ist nach vorne gerichtet.
Legende: Den Blick nach vorne gerichtet Clint Capela strebt mit den Rockets in dieser Saison nach dem NBA-Titel. Reuters

Er hat es wieder getan: Beim 105:92-Auswärtssieg von Houston bei den L.A. Clippers, dem 14. Rockets-Erfolg de suite, gelang Clint Capela ein «Double-Double». In seinem 54. Saisoneinsatz war es das 32. Dieses Mal sammelte der Center 22 Punkte und 14 Rebounds.

Capela ist in seiner 3. vollen NBA-Saison zur festen Grösse geworden – und dies nicht nur wegen seiner 2,07 m Körperlänge. In nicht weniger als 3 relevanten Statistiken ist der Name des 23-Jährigen ligaweit in den Top 10 zu finden (siehe Tabelle).

Capela weist gar die beste Trefferquote aller Spieler auf (65,7%). Dies ist jedoch wenig erstaunlich: Der Genfer wirft kaum einmal auf den Korb. Er sammelt seine Punkte in der Regel mit Slam-Dunks oder Korblegern.

Mit Houston auf Platz 1

Mit seinem kongenialen Partner James Harden versteht sich Capela blind. Einen Grossteil seiner knapp 9 Assists pro Spiel passt der Superstar auf den Schweizer. Das Duo hat massgeblichen Anteil daran, dass die Rockets nach 3 Vierteln der Qualifikation das beste Team der Liga sind (48 Siege in 61 Spielen).

Capelas Saison in Zahlen

Gespielte Partien
54
Punkte pro Spiel
14,6 (Rang 61 in der Liga)
Rebounds pro Spiel
11,1 (Rang 7 in der Liga)
Blocks pro Spiel
1,83 (Rang 5 in der Liga)
Trefferquote aus dem Feld
65,7% (Rang 1 in der Liga)
Anzahl Double-Doubles
32
Meiste Punkte in einem Spiel
28 (gegen New Orleans)
Meiste Rebounds in einem Spiel
25 (gegen Denver)
Meiste Blocks in einem Spiel
5 (zweimal)

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alessandro Meier (Aliass)
    Wirklich toll, dass Capela solche Erfolge feiern kann. Er ist ein sehr sympathischer Typ! Allerdings müssen wir auch einsehen, dass er nur so gute Stats liefert dank Harden. Für das was er ist und kann spielt er super und wird perfekt eingesetzt, aber er hat überhaupt keine Spielmacherqualitäten. Er macht eigentlich immer dasselbe (Pick & Roll, Layup, Dunk etc...). Was Harden, James, Durant, Giannis etc leisten ist eine ganz andere Liga. Trotzdem bin ich stolz auf den Schweizer. Weiter so Clint!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Benjamin Kübler (kube96)
      Alessandro die Leistung von Capela ist bemerkenswert. Zu deinem Vergleich mit James, Durant und Harden. Diesen Vergleich kannst du so nicht machen da Capea Centre ist und da diese Layup, Dunk etc halt seine Aufgabe ist. Die anderen 3 sind Forward (James,Durant) oder Point Guards (Harden), die haben vom Spiel her schon eine andere Aufgabe. da ist es klar das diese mehr Punkte machen und mehr Einfluss haben aufs Spiel.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Dabei gilt zu beachten das Capela nicht per se zum Punkten eingesetzt wird, sondern zum setzen von Picks, also gezieltes im Weg stehen, damit der Mitspieler freie Bahn hat. Er wird gerade dadurh geschätzt das er diese doch undankbare Aufgabe ausfüllt und wird durch viel Vertrauen von Trainern und Mitspielern belohnt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen