Zum Inhalt springen

Klarer Sieg gegen Utah Houston mit eindrücklicher Antwort

Die Rockets mit Clint Capela lassen Utah in Spiel 3 der Viertelfinalserie keine Chance und gewinnen 113:92.

Clint Capela.
Legende: Sucht den Weg zum Korb Clint Capela. Keystone

Es machte fast den Anschein, als hätte die erste Playoff-Niederlage vor zwei Tagen Houston tief im Stolz verletzt. Die Reaktion fiel auf jeden Fall heftig aus. Bereits nach dem ersten Viertel führten die Rockets in Salt Lake City mit 39:22.

Capela erneut stark

Houston liess auch in der Folge nicht locker und trug am Ende einen souveränen 113:92-Sieg davon. Capela kam auf 11 Punkte, 8 Rebounds sowie je 4 Blocks und Assists und gehörte damit einmal mehr zu den stärksten Spielern seines Teams.

Damit führen die Rockets in der Viertelfinalserie mit 2:1. Spiel 4 findet am Sonntag in Salt Lake City statt.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alessandro Meier (Aliass)
    Seit er gedraftet wurde hat sich Capela stetig verbessert. In dieser Saison war er phänomenal, besonders in den Playoffs. Er wird der am besten bezahlte schweizer Sportler werden und mehr verdienen als Josi, Xhaka, Shaqiri, Rodriguez, Lichtsteiner usw. Vermutlich sogar mehr als Federer, wenn man dessen Endorsements nicht miteinberechnet). Ich rechne mit einem Max-Contract, mit mehr als 20 Millionen pro Jahr. Hoffen wir, dass die Rockets sich das leisten können und er nicht wechseln muss.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von mario hellberg (fusci)
      Er wäre gut beraten zu bleiben. Houston hat ein Spiel, dass ihn sehr gut einbindet (auf ihn zugeschnitten wäre etwas vermessen, aber er hat seine ganz klare Aufgabe). Das er Starspieler wird, der eine Manschaft anführt, da sehe ich ihn nicht, da er zuwenig Ballfertigkeit besitzt. Durant bspw. ist da haushoch überlegen. Capela ist so wichtig, weil er sich ins Kollektiv einbindet und nicht Star sein muss!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    In der schwächsten Phase der Rockets hielt Capela fast im Alleingang dagegen mit zwei Monsterblocks hinten und vorne ein wuchtiges Dunking. Und die Dreier funktionierten auch wieder, somit führten die Rockets zwischenzeitlich mit 38 Punkten. Wenn sie nun noch die Durchhänger besser in den Griff kriegen (in diesem Spiel hatten sie 2-3) können sie Meister werden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen