Zum Inhalt springen
Inhalt

Basketball Oklahoma City ist zurück im Geschäft

Mit einem 105:92-Heimsieg haben die Oklahoma City Thunder die NBA-Playoff-Halbfinalserie gegen die San Antonio Spurs zum 2:2 ausgleichen können.

Russell Westbrook dribbelt den Ball im Spiel gegen die San Antonio Spurs.
Legende: Kaum zu stoppen Russell Westbrook war eine Klasse für sich. Reuters

Überragend spielte Russell Westbrook, dem 40 Punkte, 10 Assists und 5 Steals gelangen. «Der Coach meinte, wir müssen das Maximum geben. Und das beginnt mit mir als Point Guard», sagte Westbrook.

Der Spielmacher, der alle seine 14 Freiwürfe versenkte, erhielt auch von Seiten San Antonios Lob. Der Argentinier Manu Ginobili sagte: «Manchmal spielt er sich in einen Rausch und macht alles richtig. Dann wird es extrem hart für die Gegner.»

Sefolosha auf der Bank

Neben Westbrook kam Kevin Durant auf 31 Punkte. Zum zweiten Mal in Folge sass der Schweizer Thabo Sefolosha nur auf der Ersatzbank. Bei San Antonio waren Boris Diaw und Tony Parker mit jeweils 14 Punkten die Topskorer ihres Teams. Die 5. Partie findet wieder in Texas in der Arena der Spurs statt.