Zum Inhalt springen

Basketball San Antonio schickt Lakers in die Ferien

Die San Antonio Spurs sowie Titelverteidiger Miami Heat haben sich in der NBA als erste Mannschaften für die Playoff-Viertelfinals qualifiziert. Vor einer Überraschung stehen die Golden State Warriors.

 Tony Parker
Legende: Treffsicher Spurs-Superstar Tony Parker steuerte 23 Punkte zum Erfolg bei. Reuters

Die San Antonio Spurs gewannen gegen die Los Angeles Lakers auch das 4. Spiel der Achtelfinal-Serie klar und deutlich mit 103:82. Für die Kalifornier, die ohne Superstar Kobe Bryant auskommen mussten, ist es das erste Mal seit 2007, dass sie bereits in der 1. Runde die Segel streichen müssen.

Den nächsten Gegner von San Antonio ermitteln die Golden State Warriors und die Denver Nuggets. Golden State führt nach dem 115:101 gegen das drittbeste Team der Western Conference in der Serie mit 3:1 und steht damit kurz vor einer Überraschung.

James wirft 30 Punkte

Die Miami Heat setzten sich bei den Milwaukee Bucks in Spiel 4 mit 88:77 durch und entschieden die Serie ebenfalls mit 4:0 Siegen für sich. Das Team aus Florida, für das Superstar LeBron James 30 Punkte erzielte, trifft in der nächsten Runde auf die Chicago Bulls oder die Brooklyn Nets (Stand: 3:1).