Schweiz in der Staffel auf Platz 7 - Deutschland gewinnt

Die Schweizer Biathlon-Staffel ist an der WM im finnischen Kontiolahti über 4x7,5km auf Rang 7 gelaufen. Der Sieg ging wie schon bei den Frauen an Deutschland.

Video «Biathlon: WM, die Staffel der Männer» abspielen

Schweiz mit gutem 7. WM-Rang

2:01 min, vom 14.3.2015

Das Schweizer Quartett mit Mario Dolder, Benjamin Weger, Serafin Wiestner und Simon Joller durfte zwischenzeitlich gar von einer Medaille träumen. Weger lief eine starke zweite Runde und übergab mit nur 10 Sekunden Rückstand als Vierter. Nach zwei Nachlader im 6. Schiessen büsste Wiestner aber entscheidend Terrain ein. Joller sicherte der Schweiz am Ende im Schlussprint gegen Slowenien den 7. Rang.

Video «Biathlon: WM Kontiolahti, Männer-Staffel, Interview Weger» abspielen

Weger: «Habe mich vor dem Rennen nicht gut gefühlt»

2:00 min, vom 14.3.2015

Gold nach Deutschland

Die WM-Goldmedaille holte sich Deutschland. Erik Lesser, Daniel Böhm, Arnd Peiffer und Simon Schempp siegten souverän vor Titelverteidiger Norwegen und Frankreich.

Es ist der erste deutsche WM-Staffelsieg seit der Heim-WM 2004, den letzten grossen Staffel-Titel gewannen die Deutschen zwei Jahre später bei den Olympischen Spielen in Turin.