Deutschland holt sich den EM-Titel im Viererbob

Deutschland ist im Viererbob unantastbar geblieben und hat dank Maximilian Arndt EM-Gold in St. Moritz errungen. Rico Peter wurde 7.

Bob wird von vier Männern angeschoben.

Bildlegende: Gold im Viererbob Das Team von Maximilian Arndt holt sich den EM-Titel. IMAGO

Deutschland bleibt im Viererbob eine Macht und holte sich im 5. Rennen den 5. Sieg. Mit seinem 2. Saisonsieg krönte sich Maximilian Arndt in St. Moritz zum Europameister. Die weiteren Medaillen schnappten sich Benjamin Maier (Ö) und Oskars Melbardis (Lett). Rico Peter wurde 7., Pius Meyerhans 18.

Peters verpatzter 1. Durchgang

Nach Durchgang 1 war der Schweizer Vierer um Peter nur auf Rang 14 klassiert gewesen. Dank einem starken 2. Durchgang katapultierten sich die Schweizer noch 7 Plätze nach vorne. Pius Meyerhans fiel hingegen von Platz 15 auf 18 zurück.

Bob-EM in St. Moritz - Schlussklassement Vierer

1. Maximilian Arndt (De) 2:11,88
2. Benjamin Maier (Ö) +0.18
3. Oskars Melbardis (Lett) +0.27
7. Rico Peter (Sz) +0.79
18. Pius Meyerhans (Sz) +1.18