Zum Inhalt springen

Curling So erreichten die Schweizer den EM-Final

Die Schweizer Curler haben den EM-Halbfinal in Esbjerg gegen das Überraschungsteam aus Finnland 10:4 gewonnen. Lesen Sie den Verlauf der Partie hier im Protkoll des Livetickers nach.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 15:49

    8. End – Die Schweiz gewinnt 10:4

    Nach dem Dreierhaus für die Schweiz im 8. End bedanken sich die Finnen. Mit einem deutlichen 10:4 gegen die finnische Überraschungs-Mannschaft steht das Genfer Team im EM-Final. Dort treffen Sie morgen um 10:00 Uhr (live auf SRF zwei) auf den Sieger der Partie zwischen Schweden und Norwegen.

  • 15:27

    7. End – 7:4

    Die Mannschaft von Peter De Cruz spielt jetzt souverän. Sie sorgt dafür, dass das Haus leer bleibt und zwingt die Finnen am Ende dazu, einen Stein zu schreiben.

  • 15:16

    6. End – 7:3

    Starkes Ding von Benoit Schwarz. Der glänzend aufgelegte Zürcher zirkelt den letzten Stein mit viel Gefühl ins Haus. Die Schweizer schreiben 3 Steine und bauen die Führung wieder aus.

  • 14:51

    5. End – 4:3

    Die Finnen melden sich zurück. Mit dem letzten Stein spielt Skip Aku Kauste einen einfachen Takeout und sichert seinen Farben ein Zweier-Haus.

  • 14:41

    4. Ende – 4:1

    Im 4. End ändert sich auf der Resultattafel nichts. Die Schweizer behalten ihren komfortablen Vorsprung.

  • 14:27

    3. End – 4:1

    Ein starker Durchgang für die Schweizer Equipe. Sie schreiben gleich 3 Steine und liegen nach dem 3. End deutlich in Führung.

  • 14:13

    2. End – 1:1

    Eine ganz enge Sache im 2. End. Die Spielleitung muss nachmessen, ob am Schluss der Schweizer oder der finnische Stein shot liegt. Sie entscheidet sich für den finnischen. Alles wieder ausgeglichen in Esbjerg.

  • 13:51

    1. End – 1:0

    Starker Auftakt der Schweizer! Im ersten End stehlen die Schweizer den Finnen dank 2 hervorragenden Versuchen von Fourth Benoit Schwarz einen Stein.

  • 13:36

    Die Partie läuft

    Die Schweizer lancieren das Spiel mit dem 1. Stein. Valentin Tanner spielt eine Gard.

  • 13:08

    Auf und Ab

    Der bisherige Wettbewerb glich für das Schweizer Team um Skip Peter De Cruz einer Achterbahnfahrt. 5 Siegen stehen 4 Niederlagen gegenüber. Das Halbfinal-Ticket sicherten sich die Schweizer gestern mit einem 10:6 gegen die Niederlande im letzten Vorrundenspiel.

  • 13:04

    Es geht um die Medaillen

    Herzlich willkommen zum Curling-EM-Halbfinal der Männer in Esbjerg. Ab 13:30 Uhr halten wir Sie über die Partie zwischen der Schweiz und Finnland End für End auf dem Laufenden. Im zweiten Halbfinal duellieren sich das noch ungeschlagene Norwegen und Titelverteidiger Schweden.