Zum Inhalt springen
Inhalt

Zweiter Sieg an der WM Schweizer Curler nehmen Fahrt auf

Nach dem Erfolg gegen Deutschland entscheiden die Schweizer auch die Partie gegen Italien für sich.

Skip Marc Pfister bei der Steinabgabe.
Legende: Startschwierigkeiten überwunden? Skip Marc Pfister und sein Team feiern den 2. Sieg. Keystone

In einem hart umkämpften Duell setzten sich Simon Gempeler, Raphael Märki, Enrico Pfister und Skip Marc Pfister in Las Vegas mit 6:5 gegen Italien durch. In den ersten 7 Ends konnten sich die Schweizer nie einen Vorteil erarbeiten. Erst ein gestohlenes Zweierhaus zur 5:4-Führung brachte die Wende.

Zuvor hatten die Curler vom CC Adelboden gegen Deutschland den ersten Sieg eingefahren. Auch in dieser Partie fiel die Vorentscheidung im 8. End. Am Ende siegten die Schweizer mit 7:4.

Legende: Video Gegen Deutschland gelingt der 1. WM-Sieg abspielen. Laufzeit 00:14 Minuten.
Aus sportflash vom 03.04.2018.

Bald positive Bilanz?

Nach 5 von 12 Partien der Round Robin haben Skip Marc Pfister und seine Equipe nun 2 Siege und 3 Niederlagen auf dem Konto. In den nächsten zwei Vorrundenspielen treffen sie auf Südkorea und auf Russland – auf zwei Gegner, die in ihrer Reichweite liegen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.