Zum Inhalt springen
Inhalt

Sportmix Degenfechter auf dem Podest

Die Equipe um Leader Max Heinzer wird beim Weltcup in Heidenheim Dritte. Und: Weitere Nachrichten.

Max Heinzer jubelt.
Legende: Grund zur Freude Max Heinzer. Keystone/Archiv

Die Schweizer Degenfechter haben erstmals in der laufenden Saison einen Weltcup-Podestrang im Teamwettbewerb erreicht. In Heidenheim klassierte sich die Equipe mit Max Heinzer, Benjamin Steffen, Michele Niggeler und Neuling Lucas Malcotti auf dem 3. Schlussrang. Nach der Halbfinal-Niederlage gegen Südkorea (33:45) setzte sich das Quartett im Gefecht um Platz 3 gegen Russland (45:35) durch.

Noch ist der Protest des Schweizer Verbands gegen die Wertung des letzten WM-Qualifikations-Spiels der Schweizer Handball-Nati in Bosnien-Herzegowina (15:21) hängig. Die Playoff-Auslosung hingegen fand in Zagreb am Tag vor dem EM-Final Spanien - Schweden bereits statt. Sollte der SHV-Einspruch gutgeheissen werden, trifft die Schweiz im Juni auf Norwegen, den Finalisten der WM-Endrunde 2017.