Er dreht und dreht und dreht: Die Weltpremiere des Andri Ragettli

4 Rückwärtssalti und 5 Drehungen um die eigene Achse in einem Sprung – geht nicht? Freeskier Andri Ragettli hat im Südtirol das Gegenteil bewiesen und stand den ersten «Quad Cork 1800» aller Zeiten.

Video «Der «Quad Cork 1800» von Freeskier Ragettli» abspielen

Der Rekordsprung von Ragettli

0:48 min, vom 28.3.2017

Noch bis zum 1. April weilen die besten Freeskier und Snowboarder für Filmaufnahmen am Watles in Südtirol. Unter ihnen auch der Bündner Andri Ragettli, dem während eines 35-Meter-Flugs Aussergewöhnliches gelang: 4 Rückwärtssalti und 5 Drehungen um die eigene Achse, ein sogenannter «Quad Cork 1800».

«Ich hatte ursprünglich gar nicht vor, den Trick zu zeigen. Aber es war einfach der perfekte Tag und ich bin superglücklich, dass es sofort geklappt hat», so der 18-Jährige zu seiner Weltpremiere.