Furyk und Scott mit Auftakt nach Mass

Bei den 95. PGA Championship in Rochester (New York) liegen Jim Furyk (USA) und Adam Scott (Au) nach der Auftaktrunde gemeinsam in Front. Die Weltnummer 1 Tiger Woods (USA) liegt bereits 6 Schläge zurück.

Adam Scott gelangen im Oak Hill Country Club 5 Birdies in Serie.

Bildlegende: Die Greens richtig gelesen Adam Scott gelangen im Oak Hill Country Club 5 Birdies in Serie. Keystone

Beim 4. Major-Turnier des Jahres gelang dem Amerikaner Jim Furyk und dem Masters-Sieger Adam Scott auf dem schweren Par-70-Kurs des Oak Hill Country Clubs eine Startrunde nach Mass. Beide benötigen jeweils nur 65 Schläge und führen die Rangliste nach der ersten von vier Runden mit einem Schlag Vorsprung auf die ersten Verfolgern an.

5 Birdies von Scott in Folge

Scott brillierte dabei mit 5 Birdies in Serie zwischen dem 4. und 8. Loch. Furyk, der 2003 das US Open gewonnen hatte, verpasste ein noch besseres Resultat mit einem Bogey am letzten Loch.

Woods mit Doppelbogey

Topfavorit Tiger Woods spielte nicht schlecht, strauchelte aber an seinem letzten Loch. Der Weltranglisten-Erste brauchte auf seiner Schlussbahn, einem 413 Meter langen Par-4-Loch, sechs Schläge und verspielte damit einen besseren Start. Mit 71 Schlägen liegt der 14-fache Major-Sieger nur auf dem 50. Platz.

Stand nach der 1. Runde:

1. Jim Furyk (USA) und Adam Scott (Au) beide 65 Schläge, 3. David Hearn (Ka) und Lee Westwood (Eng) beide 66, 5. Robert Garrigus, Matt Kuchar, Scott Piercy (alle USA), Paul Casey (Eng), Marcus Fraser und Jason Day (beide Au) alle 67, 11. u.a. Martin Kaymer (De) 68, 22. u.a. Rory McIlroy (NIrl) 69, 50. u.a. Tiger Woods und Phil Mickelson (beide USA) beide 71.