Golfklub lenkt ein und lässt Frauen zu

In einem Golfklub in Tokio werden nun auch Frauen als Vollmitglieder aufgenommen. Nicht weil sie willkommen wären, sondern weil sich der Gastgeber des Olympiaturniers dem Druck des IOC beugt.

Michelle Wie beim Abschlag.

Bildlegende: Die Männer sind nicht mehr unter sich In Tokio dürfen nun auch Frauen auf den Golfplatz. Keystone

Aus sanftem Druck ist ein Ultimatum geworden. So liess das Internationale Olympische Komitee (IOC) den exklusiven privaten Kasumigaseki Country Club kürzlich unmissverständlich wissen: «Die Nichtdiskriminierung steht über all unseren Prinzipien.»

Der Tokioter Golfklub verstand sich bislang als Männergesellschaft, die Frauen kategorisch ausschloss. Aus diesem Grund drohte das IOC mit dem Entzug des olympischen Turniers 2020. Es gab Pläne, das 2. Turnier im Rahmen der Sommerspiele der Neuzeit zu verlegen.

Antiquierte Regel

Der unter Beschuss geratene Klub hat nun prompt reagiert – und ist zurückgekrebst. Auf einmal werden Golferinnen die gleichen Rechte und Privilegien zugesprochen wie den Golfern.

Im National Golf Club, wo das US Masters ausgetragen wird, ist die antiquierte Regel auch erst vor kurzem aufgehoben worden. Nach 260 Jahren des Ausschlusses sind die Frauen erst seit 2014 zugelassen.