Johnson erster Leader - Woods lauert

Nach dem 1. Tag der British Open liegt Zach Johnson aus den USA in Führung. Dem Masters-Champion von 2007 gelang auf dem Par-71-Kurs des Muirfield Clubs in Schottland eine Runde von 5 unter Par. Ebenfalls gut gestartet ist die Weltnummer 1 Tiger Woods.

Dem Amerikaner glückte die Auftaktrunde fast optimal.

Bildlegende: Zach Johnson Dem Amerikaner glückte die Auftaktrunde fast optimal. Keystone

Vier Birdies und ein Eagle gelangen dem überzeugenden Zach Johnson auf Runde 1. Nur an einem einzigen Loch erreichte er die vorgegebene Schlaganzahl nicht und musste sich einen Bogey notieren lassen. Der 37-Jährige darf mit seinem 2. Major-Sieg nach jenem am Masters 2007 liebäugeln.

Überraschende Verfolger

Die Konkurrenz sitzt ihm aber im Nacken: Hinter Johnson liegen mit einem Schlag Rückstand Landsmann Mark O'Meara und der Spanier Rafael Cabrera-Bello auf dem geteilten 2. Zwischenrang. Beide zählen zu den Überraschungen des Tages.

Woods und Mickelson lauern

Von den Favoriten brachten sich die Amerikaner Tiger Woods und Phil Mickelson mit Runden von 2 unter Par in Position und teilen sich den 9. Platz. Woods, die aktuelle Weltnummer 1, strebt seinen 1. Major-Triumph seit 2008 an.

Hingegen enttäuschte der Nordire Rory McIlroy auf der ganzen Linie. Er liegt mit +8 schon 13 Schläge hinter Johnson und muss um den Cut fürchten.

Stand nach der 1. Runde

Muirfield. 142. British Open (7,47 Mio Franken/Par 71): 1. Zach Johnson (USA) 66. 2. Rafael Cabrera-Bello (Sp) und Mark O'Meara (USA) je 67. 4. Miguel Angel Jimenez (Sp), Dustin Johnson (USA), Brandt Snedeker (USA), Tom Lehman (USA) und Shiv Kapur (Ind) je 68.

Ferner: 9. Phil Mickelson (USA), Tiger Woods (USA) und Francesco Molinari (It) je 69. 15. Bubba Watson (USA) 70. 21. Adam Scott (Au) 71. 27. Martin Kaymer (De), Ian Poulter (Eng), Darren Clarke (NIrl) und Lee Westwood (Eng) je 72. 59. Ernie Els (SA/Titelverteidiger) 74. 134. Rory McIlroy (NIrl) 79. 143. Luke Donald (Eng) 80. - 154 klassiert.