Zum Inhalt springen
Inhalt

Gold-Premiere an Handball-EM Spanien erstmals Europameister

Die Iberer setzen sich in Kroatien im Final mit 29:23 gegen Schweden durch und holen ihren 1. EM-Titel.

Spanien jubelt
Legende: Grenzenloser Jubel Die Spanier freuen sich über den lang ersehnten EM-Titel. Keystone

Nachdem die Spanier die ersten vier EM-Finals allesamt verloren hatten, konnten sie den «Fluch» nun besiegen. Allerdings sah es zunächst nicht nach einem Sieg der Iberer aus. Schweden zeigte eine starke erste Halbzeit (14:12) und führte mit bis zu drei Toren. Der schwedische Keeper Mikael Appelgren überzeugte in den ersten 30 Minuten mit 11 Paraden.

Nach der Pause kehrten die Spanier dann aber wie verwandelt aus der Kabine zurück. Mit einer nun offensiveren und deutlich aggressiveren Verteidigung drehten sie die Partie. In der 43. Minute stand es 20:15 für den Favoriten, in der 52. Minute 25:17. Dieses Polster liess sich das Team von Trainer Jordi Ribera nicht mehr nehmen.

Frankreich schlägt Dänemark

Weltmeister Frankreich sicherte sich die Bronzemedaille. Im Spiel um Platz 3 gegen Olympiasieger Dänemark setzten sich die Franzosen mit 32:29 durch. Bester Werfer Frankreichs war Superstar Nikola Karabatic mit neun Toren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.