Babypause für Marit Björgen

Marit Björgen wird in der kommenden Saison keine Rennen bestreiten. Die 35-jährige Norwegerin erwartet im Dezember ihr erstes Kind und legt deshalb eine Babypause ein.

Video «Babypause für Marit Björgen» abspielen

Babypause für Marit Björgen

0:14 min, aus sportaktuell vom 23.6.2015

Am Dienstag informierte Björgen die norwegischen Medien über die Neuigkeiten. «Ich muss heute eine kleine Bombe platzen lassen. Ich werde Mutter», sagte sie dem norwegischen Fernsehsender NRK. Ihr erstes Kind soll im Dezember zur Welt kommen. «Wenn alles gut geht, will ich 2017 zurückkehren.»

Björgen, deren Lebensgefährte der ehemalige Kombinierer Fred Börre Lundberg ist, war in den letzten Jahren das Mass aller Dinge im Langlauf. Die 35-Jährige sammelte in ihrer Karriere bisher sechsmal Olympia- und 14 Mal WM-Gold. Zudem gewann sie 102 Weltcuprennen und viermal den Gesamtweltcup.