Cologna siegt in Rybinsk

Dario Cologna hat im russischen Rybinsk das Rennen über 15 km Skating gewonnen. Der Münstertaler setzte sich klar vor den Russen Jewgeni Below und Sergej Ustjugow durch.

Video «Langlauf: Dario Cologna triumphiert in Rybinsk («sportaktuell»)» abspielen

Zusammenfassung Weltcup-Rennen in Rybinsk («sportaktuell»)

3:29 min, vom 23.1.2015

In Abwesenheit zahlreicher Top-Athleten zeigte Cologna in Rybinsk ein nahezu perfektes Rennen. Der Bündner, der als Letzter ins Rennen gegangen war, stellte bei der 2. Zwischenzeit die Bestzeit auf und baute seinen Vorsprung in der Folge kontinuierlich aus. Im Ziel distanzierte Cologna den zweitplatzierten Below um 16,3 Sekunden. Ustjugow auf Platz 3 verlor 28,8 Sekunden auf die Bestzeit.

Premieren-Sieg im Weltcup

Für Cologna ist es der erste Weltcupsieg über 15 km Skating. Über diese Distanz war er 2010 in Vancouver Olympiasieger geworden. «Es war ein super Rennen für mich und ein toller Erfolg», meinte Cologna im Ziel. In Russland hat der Münstertaler nunmehr vier der letzten fünf Distanzrennen gewinnen können. «Es ist ein gutes ‹Plätzchen› für mich», hielt Cologna mit einem Lächeln fest.

Video «Langlauf: Dario Cologna im Interview» abspielen

Dario Cologna im Interview

3:05 min, vom 23.1.2015

Für den dreifachen Olympiasieger war der Sieg 280 km nordöstlich von Moskau erst der zweite Saisonerfolg nach jenem im Prolog der Tour de Ski in Oberstdorf anfang Jahr. «Die Form scheint zu stimmen», so Cologna. «Jetzt hoffe ich, dass ich diese bis zur WM in Falun konservieren kann.»

Toni Livers, neben Cologna der einzige Schweizer am Start, verpasste als 35. die Top 30.

Jacobsen gewinnt vor Stephen

Bei den Frauen ging der Sieg über 10 km Skating an Astrid Uhrenholdt Jacobsen. Die Norwegerin setzte sich vor der Amerikanerin Elizabeth Stephen und der Deutschen Stefanie Böhler durch. Wie bei den Männern waren diverse Top- Athletinnen, unter anderen die Norwegerin Marit Björgen, nicht am Start.

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 23.01.15, 15:00 Uhr