Davos springt für La Clusaz ein

Davos kommt in den Genuss zweier Langlauf-Weltcup-Wochenenden in Folge. Der Bündner Ski-Ort, der schon an diesem Weekend die weltbesten Läuferinnen und Läufer erwartet, springt am 20./21. Dezember für La Clusaz (Fr) ein.

Curdin Perl

Bildlegende: Curdin Perl Der Bündner Langläufer in Aktion. EQ Images

La Clusaz hatte wegen Schneemangels verzichten müssen. In der französischen Station hätten je ein Skiathlon und eine Staffel durchgeführt werden sollen.

Für Davos wird das Programm aber abgeändert: Am 20. Dezember sind Einzelrennen über 15 km (Männer) und 10 km (Frauen) in der Skating-Technik geplant, am Sonntag jeweils ein Sprint, ebenfalls in freier Technik.

Über dieselben Distanzen wird auch an diesem Wochenende gelaufen, die Einzelrennen aber in der klassischen Technik.