Zum Inhalt springen

Langlauf Van der Graaff: Mentale Blockade endlich gelöst

Laurien van der Graaff verrät nach ihrem ersten Weltcupsieg ihr Erfolgsrezept. Überraschend kommt der Erfolg für sie nicht.

Legende: Video Van der Graaff: «50 Prozent gehören meinem Trainer» abspielen. Laufzeit 03:13 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 30.12.2017.

Laurien van der Graaff kam nicht mehr aus dem Strahlen heraus. Nach ihrem ersten Weltcupsieg im Sprint in Lenzerheide war die Davoserin vor heimischem Publikum der gefeierte Star.

Hart für den Erfolg gearbeitet

Bereits 3 Podestplätze hatte die 30-Jährige in ihrem Palmarès stehen, ehe sie erstmals die oberste Stufe betreten durfte. Ganz so überraschend kam der Premierensieg aber nicht, wie van der Graff verrät:

  • «Ich habe in den letzten Jahren immer das Gefühl gehabt, dass ich es kann. Ich konnte es aber mental nicht umsetzen. Ich habe oft mit mir gehadert. Jetzt bin ich umso glücklicher, dass ich es auf die Reihe bekommen habe.»
  • «Ich habe im Sommer daran gearbeitet, es wirklich zu wollen. Oft hat der letzte Wille gefehlt. Heute hab ich mir gedacht: ‹So, jetzt schnapp ich mir den Sieg!›»

Van der Graaff ist erst die zweite Schweizerin überhaupt, die ein Langlaufrennen für sich entscheiden konnte. 1987 hatte Evi Kratzer in Calgary über 10 km klassisch für den bislang einzigen Erfolg gesorgt.

Legende: Video Van der Graaff: Mentale Steigerung als Schlüssel abspielen. Laufzeit 01:39 Minuten.
Aus sportlive vom 30.12.2017.