New York Yankees knacken die 10'000

Die New York Yankees haben in der Major League Baseball die magische Marke von 10'000 Siegen erreicht. Dank dem Jubiläums-Erfolg qualifizierte sich das Team nach zweijähriger Absenz wieder für die Playoffs.

Zwei Spieler der New York Yankees umarmen sich nach dem Sieg.

Bildlegende: Grund zur Freude John Ryan Murphy (l.) und Dellin Betances von den New York Yankees bejubeln den Sieg. Keystone

Nach dem 4:1-Erfolg bei den Boston Red Sox hatten die New York Yankees gleich doppelt Grund zum Feiern. Zum einen sicherte sich der 27-fache World-Series-Gewinner den Einzug in die Playoffs. Zuletzt hatten die Yankees die Meisterrunde zweimal in Folge verpasst.

8. Team im 10'000er-Klub

Versüsst wurde das Erreichen der Playoffs mit einem besonderen Jubiläum. Der Erfolg in Boston war der 10'000. Sieg in der Klub-Geschichte der Yankees. Das Kunststück, diese magische Marke zu knacken, ist zuvor erst sieben Teams gelungen. Angeführt wird das Ranking von den San Francisco Giants. Die Kalifornier konnten bisher 10'865 Partien für sich entscheiden.

Mit einem weiteren Erfolg könnten sich die New York Yankees für die Playoffs gar noch in eine bessere Ausgangslage bringen. Besiegen sie die Baltimore Orioles am Wochenende bei drei Gelegenheiten mindestens einmal, hätten sie im Wildcard-Duell vom kommenden Dienstag Heimrecht.