Special Olympics in Los Angeles eröffnet

Die Sommerspiele der Special Olympics 2015 sind in Los Angeles mit einer stimmungsvollen Eröffnungszeremonie lanciert worden. Botschafter Simon Ammann lief zusammen mit der 102-köpfigen Schweizer Delegation ein.

Video «Special Olympics 2015: Eröffnungszeremonie» abspielen

Impressionen von der Eröffnungszeremonie in L.A.

2:36 min, vom 26.7.2015

Die Spiele wurden am Samstag in Kalifornien mit Musik und inspirierenden Beiträgen eröffnet. Rund 6500 Athleten aus 165 Ländern liefen im Los Angeles Memorial Coliseum ein.

First Lady Michelle Obama eröffnete die Sommerspiele 2015, an denen Menschen mit einer geistigen Behinderung teilnehmen können. Während der dreistündigen Show traten Musiker wie Avril Lavigne, Stevie Wonder, Reggaeton-Künstler J Balvin und weitere auf.

Ammann begleitet Schweizer Delegation

Die Schweiz ist an den World Summer Games mit einer 102-köpfigen Delegation in 12 Sportarten vertreten. Seit 2013 kann die Schweizer Equipe auf die Unterstützung von Simon Ammann zählen, der sich als Botschafter engagiert. Der vierfache Olympiasieger lief zusammen mit den Schweizer Sportlerinnen und Sportlern bei der Eröffnungsfeier ein.

An den Special Olympics werden die Athletinnen und Athleten in 25 Sportarten während 9 Tagen antreten.