Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Hubmann und Aebersold auf dem WM-Podest abspielen. Laufzeit 02:02 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.08.2019.
Inhalt

WM der Orientierungsläufer Hubmann und Aebersold gewinnen Bronze

  • Daniel Hubmann gewinnt bei seinem 50. WM-Lauf die Bronzemedaille über die Langdistanz.
  • Teamkollege Matthias Kyburz verpasst das Podest um drei Sekunden.
  • Bei den Frauen holt sich Junioren-Weltmeisterin Simona Aebersold ebenfalls Bronze.

Der Schweizer Routinier Daniel Hubmann gewann zum Auftakt der OL-Weltmeisterschaften in Norwegen über die Langdistanz die Bronzemedaille. Er verwies dabei seinen Teamkollegen Matthias Kyburz nach einer Laufzeit von über anderthalb Stunden um gerade einmal drei Sekunden auf den 4. Rang.

Für Kyburz ist dieser Rennausgang besonders bitter. Dem fünffachen Gesamt-Weltcupsieger und vierfachen Weltmeister fehlt somit in der Königsdisziplin Langdistanz weiterhin eine WM-Medaille. Der 36-jährige Hubmann krönte seinen 50. WM-Lauf mit der 28. Medaille. Dem gebürtigen Thurgauer gelang ein fehlerfreier Wettkampf.

Legende: Video Hubmann: «Bronze in Norwegen bedeutet mir sehr viel» abspielen. Laufzeit 01:40 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.08.2019.

Mit drei Minuten Vorsprung auf die beiden Schweizer siegte der Favorit Olav Lundanes aus Norwegen. Sein erst 19-jähriger Teamkollege, der siebenfache Junioren-Weltmeister Kasper Fosser, holte bei seiner WM-Premiere mit 1:39 Minuten Rückstand gleich Silber.

Aebersold ebenfalls mit Bronze

Die neunfache Junioren-Weltmeisterin Simona Aebersold trumpfte bei ihrer ersten Weltmeisterschaft mit der Elite gross auf. Die 21-jährige Seeländerin sicherte sich ebenfalls über die Langdistanz die Bronzemedaille. Sabine Hauswirth büsste als Vierte rund zweieinhalb Minuten auf den Podestplatz ein.

Legende: Video Aebersold: «Ich kann es gar nicht realisieren» abspielen. Laufzeit 01:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.08.2019.

Mit über sechs Minuten Vorsprung gewann die Favoritin Tove Alexandersson aus Schweden vor ihrer Landsfrau Lina Strand.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 16:30 Uhr, 14.8.19

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.