Paracycling-WM: Bronze zum Auftakt

Zum Auftakt der Paracycling-WM in Nottwil hat die Schweizer Handbike-Staffel Bronze gewonnen. Jean-Marc Berset, Tobias Fankhauser und Heinz Frei mussten sich nur Titelverteidiger Italien und den USA beugen.

Video «Paracycling: WM Nottwil, Bronze für die Staffel» abspielen

Bronze für Schweizer Staffel

2:37 min, vom 29.7.2015

Nach der ersten Ablösung lagen die Schweizer nur auf Rang 8, nachdem Jean-Mark Berset wegen einer drohenden Kollision mit dem Amerikaner William Lachenauer kurz vor der Wechselzone abbremsen musste und beinahe zum Stillstand kam.

Tobias Fankhauser brachte die Einheimischen auf Position vier und Fahnenträger Heinz Frei lag bei Halbzeit auf Silberkurs. Am Ende reichte es zu Bronze.

Heinz Frei

Bildlegende: Im Nottwiler Regen Heinz Frei holte mit der Staffel Bronze. Keystone

Den Erwartungen entsprechend

«Mehr durften wir nicht erwarten. Es war die beste Leistung in dieser Saison. Uns fehlt ein Kniend-Fahrer, um gegen die Italiener und Amerikaner bestehen zu können», fasste Frei das Rennen zusammen.

Die Paracycling-WM dauert noch bis am Sonntag. 325 Athletinnen und Athleten aus 48 Nationen sind in Nottwil am Start.