Bahnvierer mit Bestzeit im EM-Final

Der Schweizer Bahnvierer kämpft an der Heim-EM in Grenchen um die Goldmedaille. Stefan Küng, Silvan Dillier, Frank Pasche und Thèry Schir besiegten Frankreich im Halbfinal mit Schweizer Rekord und treffen jetzt auf Grossbritannien.

Video «Rad: Bahn-EM, Mannschaftsverfolgung, Halbfinal Schweiz - Frankreich» abspielen

Halbfinal Schweiz - Frankreich

1:28 min, vom 15.10.2015

Das Schweizer Quartett bestätigte im Halbfinal den guten Eindruck, den es mit Platz 2 in der Qualifikation hinterlassen hatte. Mit einer Zeit von 3:56,791 Minuten unterboten Küng, Dillier, Pasche und Schir ihren Schweizer Rekord vom letzten November um 0,252 Sekunden. Der Vorsprung auf die Franzosen betrug 2,149 Sekunden.

Damit haben die Schweizer Silber auf sicher. Gleichzeitig sichern sie sich weitere wertvolle Punkte in der Olympia-Qualifikation.

Im Final gegen Grossbritannien

Im Kampf um die Goldmedaille trifft das Schweizer Team am Donnerstagabend auf Grossbritannien. Die von Bradley Wiggins angeführten Olympiasieger und Weltrekordhalter setzten sich in ihrem Halbfinal deutlich gegen Russland durch.

Bahn-EM im Livestream

Bahn-EM im Livestream

Die Männer-Finals können Sie am Donnerstag ab 19:25 Uhr im Livestream auf srf.ch/sport mitverfolgen.