Zum Inhalt springen

Header

Video
Hugo Koblets Triumph beim Giro d'Italia 1950
Aus Sport-Clip vom 12.06.2020.
abspielen
Inhalt

«Blick zurück»: 13. Juni 1950 Als Hugo Koblet als erster Nicht-Italiener den Giro gewann

Vor 70 Jahren schrieb ein Schweizer Radsport-Geschichte. Als erster Ausländer gewann Hugo Koblet 1950 den Giro d'Italia.

Der Giro d'Italia gilt nach der Tour de France als die zweitwichtigste Rundfahrt im Radsport. Obwohl der Giro seit 1909 ausgetragen wird, dauerte es 41 Jahre, ehe 1950 erstmals ein Fahrer ohne italienischen Pass die Gesamtwertung für sich entscheiden konnte.

Völlig überraschend durchbrach vor 70 Jahren der Zürcher Hugo Koblet die Dominanz der Italiener und gewann als erster Ausländer den Giro. Dabei übernahm er in der 8. Etappe das Leadertrikot und holte am Ende in der Gesamtwertung einen Vorsprung von 5:12 Minuten auf Lokalmatador Gino Bartali heraus. Ferdy Kübler verpasste als zweitbester Schweizer auf Platz 4 das Podest nur knapp.

Koblet
Legende: Gewann vor 70 Jahren als erster Nicht-Italiener den Giro d'Italia Hugo Koblet. Keystone

Koblet gewann im Anschluss an seinen Giro-Triumph im selben Jahr auch noch die Tour de Suisse und läutete damit die erfolgreichste Epoche in der Geschichte des Schweizer Radrennsports ein.

Ein Leben auf der Überholspur mit tragischem Ende

1951 holte sich der Bäckerssohn sogar den Sieg bei der Tour de France, ehe sein Höhenflug ein abruptes Ende nahm. Eine damals noch legale Behandlung mit Amphetaminen, die Koblet anlässlich der Tour de Suisse 1952 verabreicht wurde, beeinträchtigte ihn gesundheitlich stark. Die Radsport-Ikone konnte in der Folge nicht mehr an sein Top-Niveau anknüpfen.

Bei einem Autounfall kam Koblet 1964 im Alter von 39 Jahren ums Leben. Der Unfallvorgang bleibt bis heute ungeklärt. Da er nach seiner Rennfahrerkarriere mit Schulden und der Trennung von seiner Frau zu kämpfen hatte, gab es Gerüchte um einen Suizid. Diese konnten aber nie bestätigt werden.

Video
Kinofilm aus dem Jahr 2010: «Hugo Koblet - Pédaleur de charme»
Aus Box Office vom 16.09.2010.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen