Cavendish feiert zweiten Etappensieg

Mark Cavendish hat beim Giro d'Italia die 6. Etappe gewonnen. Der Brite vom Team Omega Pharma-Quickstep setzte sich nach 169 km im Zielsprint vor dem Italiener Elia Viviani und Landsmann Matthew Harley Goss durch.

Video «Cavendish gewinnt 6. Etappe» abspielen

Cavendish gewinnt 6. Etappe

0:38 min, vom 9.5.2013

Für den britischen Sprint-Spezialisten war es der zweite Tagessieg am diesjährigen Giro nach jenem in Neapel. Das sechste Teilstück in Apulien war eines der einfachsten an der Rundfahrt durch Italien.

Paolini weiter in Rosa

Das Rosa Trikot des Gesamtführenden behielt der Italiener Luca Paolini, der das Klassement seit seinem Tageserfolg auf dem dritten Teilstück anführt. Die siebte Etappe führt am Freitag über 177 km von Marina di San Salvo nach Pescara.