Zum Inhalt springen

Der Klassiker-April Neue Gesichter fordern Sagan, van Avermaet und Co.

Einmal mehr steht der April voll im Zeichen der Klassiker in Belgien, Frankreich und den Niederlanden. Die Infos gibt es hier.

Mit der Flandern-Rundfahrt geht es am Ostersonntag los, es folgen Paris-Roubaix, das Gold Race, die Flèche Wallonne sowie das grosse Ardennen-Finale mit Lüttich-Bastogne-Lüttich, dem ältesten Rennen der Welt. Wind, Wetter, schwieriges Terrain und lange Distanzen bilden grosse Herausforderungen für das Feld.

Es ist immer ein bisschen eine Lotterie
Autor: Peter SaganSieger bei Gent - Wevelgem

Fahrer wie Peter Sagan, Greg van Avermaet oder Niki Terpstra haben die Nachfolge der langjährigen Dominatoren Fabian Cancellara und Tom Boonen angetreten. Sie gelten nun als erste Anwärter auf die prestigeträchtigen Siege bei den legendären Klassikern.

Legende: Video Ausblick auf die Flandern-Rundfahrt abspielen. Laufzeit 02:58 Minuten.
Aus sportaktuell vom 30.03.2018.

Neue Gesichter

Mit dem Dänen Mikael Valgren und dem Belgier Tiesj Benoot gibt es 2018 auch zwei frische Gesichter im Kreise der Siegesanwärter. Und mit dem mehrfachen Quer-Weltmeister Wout van Aert mischt auch ein «Quer-Einsteiger» munter mit.

Die legendären Pflastersteine - hier am Oude Kwaremont.
Legende: Hol­ter­die­pol­ter Die legendären Pflastersteine - hier am Oude Kwaremont. imago

Geht es in Flandern und auf dem Weg nach Roubaix noch eher um den Kampf gegen die unruhige Unterlage, so sind ab dem Gold Race wieder die Kraxler gefragt.

Alle gegen Valverde in den Ardennen

In diesen Rennen dürfte «Alle gegen Valverde» die Devise sein. Der Spanier hat in den Ardennen bereits 9 Siege gefeiert und ist auch in diesem Jahr bereits wieder in bestechender Frühform. Zuletzt testete er diese bei Quer durch Flandern. Auf die Flandern-Rundfahrt am Sonntag wird er jedoch trotzdem verzichten.

Live-Hinweis

Bei SRF sind Sie im April bei den drei Rad-Monumenten Flandern-Rundfahrt (1. April), Paris-Roubaix (8. April) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (22. April) live und hautnah dabei.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 25.03.2018, 18:30 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.