Zum Inhalt springen

Rad Kittel doppelt in Dublin nach

Marcel Kittel hat auch die 3. Etappe des Giro d'Italia über 187 km von Armagh (NIrl) in die irische Hauptstadt Dublin gewonnen. Der Deutsche setzte sich wie bereits am Vortag im Sprint durch.

Legende: Video Zusammenfassung 3. Etappe abspielen. Laufzeit 1:22 Minuten.
Aus sportpanorama vom 11.05.2014.

Nach seinem 1. Etappensieg beim Giro d'Italia am Samstag in Belfast war Marcel Kittel an seinem 26. Geburtstag auch in Dublin eine Klasse für sich.

Zwar war der Deutsche 400 Meter vor dem Ziel nur an etwa 10. Stelle positioniert. Auf den letzten Metern zog der Sprint-Spezialist aber noch an seinen Konkurrenten vorbei und siegte vor dem Briten Ben Swift und dem Italiener Elia Viviani.

Matthews weiter Leader

Leader im Gesamtklassement bleibt Michael Matthews. Der Australier führt neu mit 8 Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Alessandro Petacchi. Als Dritter folgt mit Daniel Oss (10 Sekunden zurück) ein weiterer Italiener.

Nach einem Ruhetag und dem Transfer nach Italien folgt am Dienstag die 4. Etappe von Giovinazzo nach Bari (112,0 km).