Mathias Frank verstärkt IAM Cycling

Mathias Frank wechselt zu IAM Cycling. Der Luzerner Radprofi ist eine von fünf Verstärkungen für das Schweizer Radteam für die kommende Saison.

Video «Frank zu IAM Cycling» abspielen

Frank zu IAM Cycling

0:15 min, vom 22.8.2013

Neben Frank werden in Zukunft auch die beiden Franzosen Sylvain Chavanel und Jérôme Pineau sowie Vicente Reynes (Sp) und Roger Kluge (De) für das Westschweizer Team IAM Cycling starten.

Zwar wird IAM auch 2014 keine Lizenz für die WorldTour beantragen und wie in diesem Jahr in der zweithöchsten Kategorie (Pro Continental) fahren. Dank den Zuzügen sind die Chancen jedoch deutlich gestiegen, dass die Schweizer mit Wildcards auch zu den grossen Rundfahrten zugelassen werden.

Frank-Wechsel keine Überraschung

Der Zuzug von Frank, dem 5. der diesjährigen Tour de Suisse, hatte sich abgezeichnet - spätestens, nachdem ihn sein aktuelles Team BMC nicht für die Tour de France berücksichtigt hatte.

Video «Mathias Frank nach der Tour de Suisse («sportlounge»)» abspielen

Mathias Frank nach der Tour de Suisse («sportlounge»)

3:35 min, vom 17.6.2013

Der 26-jährige Luzerner ist in dieser Saison hinter Fabian Cancellara der zweiterfolgreichste Schweizer Profi.

Der Kletterspezialist trug nicht nur sechs Tage das Leadertrikot der Schweizer Rundfahrt, er gewann auch zwei Etappen der Österreich-Rundfahrt und diese Woche das zweite Teilstück der USA Pro Challenge. Frank fuhr fünf Jahre für BMC.