Steve Guerdat von Pferd verletzt

Springreit-Olympiasieger Steve Guerdat hat sich bei der Vorbereitung zum Wettkampf in Bordeaux am Knie verletzt. Er wurde von einem vorbeigehenden Pferd getreten. Die genaue Diagnose steht noch aus, einen Knochenbruch konnten die Ärzte aber ausschliessen.

Springereit-Olympiasieger Steve Guerdat wurde von einem fremden Pferd getreten.

Bildlegende: Verletzt Springereit-Olympiasieger Steve Guerdat wurde von einem fremden Pferd getreten. EQ Images

Während den Vorbereitungen auf den CSI-W in Bordeaux erwischte Steve Guerdat einen Schlag eines vorbeigehenden Pferdes. Da dieser offenbar heftig ausfiel und sein Knie traf, wurde der Olympiasieger von der Sanität in ein Spital in der Stadt gebracht.

Kein Knochenbruch

Dort konnten die Ärzte einen Bruch ausschliessen. Weil die Schwellung aber noch zu stark ist, konnten sie noch keine genaueren Angaben zur Verletzung machen. Allerdings konnte Guerdat bereits wieder ins Hotel zurückkehren und wird wohl schon heute Freitag wieder auf dem Pferd sitzen.