Mario Gyr kanns auch an Land

Olympiasieger Mario Gyr sprach bei sportpanorama über den Red Bull XRow, seinen Olympiasieg, Teamwork und vieles mehr.

Titel angesagt, Titel geholt, Differenz: Null. Der Luzerner Mario Gyr holte mit dem Leichtgewicht-Vierer Gold an den Olympischen Spielen in Rio. Nun versuchte sich Gyr auch am Red Bull XRow, einem Duathlon aus Laufen und Rudern.

Wie er diese Challenge meisterte, wie Olympiagold sein Leben veränderte und was Teamwork beim Rudern bedeutet – das und vieles mehr erzählte der «Goldjunge» im «sportpanorama».