Zum Inhalt springen

Schweizer Cup im Basketball Freiburg gelingt der Doppelschlag

In den Finals des Schweizer Cup jubeln sowohl die Freiburger Männer wie auch die Frauen über den Pokal. Zudem in den News: Kadetten legen im Playoff vor.

Legende: Video Doppelter Grund zur Freude im Lager der Freiburger abspielen. Laufzeit 02:28 Minuten.
Aus sportlive vom 21.04.2018.

Die Spielerinnen von Elfic Fribourg machten es in Genf vor. Nach einem 76:66-Sieg über Bellinzona durften sie ihre erste Cup-Trophäe überhaupt in die Höhe stemmen. Die Saanestädterinnen brauchten 6 Anläufe, um die Premiere zu schaffen. In dieser Saison stehen sie nun bei schon 2 Titeln, gewannen sie doch auch den Liga-Cup. Und sie liegen auch in der NLA-Meisterschaft noch verheissungsvoll im Rennen: In den Playoff-Halbfinals kommt es zum Wiedersehen mit Bellinzona.

Der zweite Vergleich des Tages zwischen Tessin und Freiburg nahm das gleiche Ende. Auch bei den Männern setzte sich Fribourg Olympic durch – und zwar diskussionslos mit 92:72 gegen die Lugano Tigers. Damit ist dem Team der 8. Cupsieg sicher und es folgt auf Les Lions de Genève.

Handball: Kadetten siegen hauchdünn

In den Playoff-Halbfinals schafften die Kadetten aus Schaffhausen gleich zum Auftakt das Break. Sie drehten bei Pfadi Winterthur einen 12:14-Rückstand zur Pause und legten in einem Spiel, das auf Messers Schneide stand, mit 29:28 vor. Die Serie führt über Best-of-five.

Sendebezug: srf.ch/sport, Web-Only-Livestreams, 21.04.2018 14:15/17:15 Uhr