Fabian Bösch verpasst Slopestyle-Saisonauftakt

Ski-Freestyler Fabian Bösch kann beim ersten Weltcup-Rennen in Neuseeland Ende August nicht starten. Der amtierende Slopestyle-Weltmeister hat sich im Trainingslager eine Bänderzerrung zugezogen und dürfte bis Mitte September ausfallen.

Video «Zwangspause für Freestyler Bösch» abspielen

Zwangspause für Freestyler Bösch

0:17 min, vom 28.7.2015

Der 18-Jährige zerrte sich in der Trainingswoche im deutschen Bispingen beim Skateboarden die Bänder des linken Fussgelenks.

Neben Bösch verpasst auch Schweizer Meisterin Giulia Tanno den Saisonauftakt wegen einer Verletzung. Die 17-Jährige brach sich bei einem Sturz das rechte Schlüsselbein.