Gangnes liegt bei Halbzeit in Front

Kenneth Gangnes belegt bei der Ski-Flug-WM am Kulm nach 2 von 4 Durchgängen Platz 1. Zweiter ist Peter Prevc, dem ein phantastischer Schanzenrekord gelang. Simon Ammann ist auf Rang 17 klassiert.

Video «Skifliegen: WM am Kulm» abspielen

Prevc fliegt grossartig, Ammann landet medioker

2:56 min, aus sportaktuell vom 15.1.2016

Hochspannung nach dem 1. Tag der Skiflug-WM am Kulm (Ö): Der Norweger Kenneth Gangnes führt nur 1,3 Punkte vor dem Slowenen Peter Prevc. Auch der Einheimische Stefan Kraft und Gangnes' Landsmann Johann Andre Forfang liegen mit Rückständen von 3,8 respektive 4,4 Punkten nur wenig hinter der Spitze zurück.

Ammann auf Platz 17

Simon Ammann zeigte Flüge auf 208,5 und 204,5 m, liess jedoch bei der Landung abermals viele Punkte liegen. Dies reichte nur zu Platz 17 bei Halbzeit. Gregor Deschwanden konnte im Wettkampf nicht über sich hinauswachsen und ist lediglich auf Position 30 klassiert.

Hochklassiger 1. Durchgang

Vor allem der 1. Durchgang hatte Skiflugsport vom Feinsten geboten. Fünf der Topspringer setzten erst nach 230 m auf. Der 43-jährige Oldie und Halbzeit-Fünfte Noriaki Kasai stellte mit 240,5 m gar einen neuen Schanzenrekord auf, konnte sich aber nicht lange über diesen freuen. Denn der 7-fache Saisonsieger Prevc setzte noch einen drauf und segelte auf 243 m hinunter.

Prevc konnte seine Reserve im 2. Durchgang jedoch nicht verteidigen und fiel nach einem Sprung auf 213,5 m noch knapp hinter Gangnes zurück.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 15.1.16, 12:55 Uhr

Live-Hinweis

Live-Hinweis

Den 3. und 4. Durchgang sehen Sie am Samstag ab 13:45 Uhr auf SRF zwei und im Livestream samt Ticker.