Zum Inhalt springen
Inhalt

Sports Awards Steffi Buchli neue Moderatorin bei den «Sports Awards»

Steffi Buchli ist die Nachfolgerin von Sandra Studer als Moderatorin bei den «Sports Awards». Sie wird die Gala-Sendung am 16. Dezember 2012 gemeinsam mit Rainer Maria Salzgeber präsentieren.

Steffi Buchli
Legende: Steffi Buchli ist die neue CSSA-Moderatorin. SF

An den «Sports Awards» werden die erfolgreichsten Schweizer Sportlerinnen und Sportler des Jahres ausgezeichnet. Rainer Maria Salzgeber und Steffi Buchli - in der Nachfolge von Sandra Studer - führen erstmals zusammen durch die Sportgala. Diese kommt am Sonntag, 16. Dezember 2012, live ab 20.05 Uhr auf «SF 1», «RTS Deux» und «RSI LA 2» aus den Studios von Schweizer Radio und Fernsehen zur Ausstrahlung.

Auch in diesem Jahr werden die Gewinner in den Kategorien Newcomer, Team, Behindertensportler, Trainer sowie Sportlerin und Sportler des Jahres bekannt gegeben.

Gemeinsame Erfahrung

Das erfahrene Moderatoren-Duo hat bereits 2010 bei «The Match for Africa», der Tennisgala von Roger Federer, zusammengearbeitet . Für die «Sports Awards» 2012 spannen sie erneut zusammen und führen gemeinsam das Publikum im Studio und das Fernsehpublikum durch den Sonntag-Event.