Im Video: Volleyballer mit Tigersprung

Mit einem spektakulären Einsatz hat der französische Volleyballer Earvin Ngapeth bei der World League in Brasilien einen verloren geglaubten Punkt gerettet.

Video «Grossartige Rettungsaktion von Volleyballer Ngapeth» abspielen

Ngapeths grossartige Rettungstat

1:01 min, vom 8.7.2017

Ngapeths Sprung über die Bande ereignete sich im Halbfinal zwischen Frankreich und Kanada, den «Les Bleus» mit 3:1 gewannen. Im Final vom Sonntag treffen die Franzosen in Curitiba auf Gastgeber Brasilien (3:1 über die USA).

Der 26-jährige und 1,94 Meter grosse Ngapeth spielt seit 2010 in der französischen Nationalmannschaft. 2015 gewann er die World League schon einmal und wurde dabei zum Spieler des Turniers gewählt.